Verlobungsringe

Verlobungsringe

Verlobungsringe von Roméo&Juliette

Ein starkes Zeichen der Verbundenheit: Für immer will ich morgens in deine schönen Augen sehen – für immer abends mit dir schlafen gehen – für immer möchte ich mein Leben mit dir verbringen.

Treffen Sie den Geschmack Ihres Lieblingsmenschen mit dem perfekten Verlobungsring und der Weg für ein “JA” ist geebnet…

Wählen Sie aus unzähligen Verlobungsringmodellen von einem der weltweit größten Hersteller. Gerne beraten wir Sie ausführlich über alle Materialien, Legierungen, Farben und Diamanten.

Verlobungsringe Besonderheiten

Verlobungsringe Krappenfassung

Verlobungsringe Pavé

Verlobungsringe Memoire

Verlobungsringe Schwungfassung

Verlobungsringe Spannfassung

Verlobungsringe Zargenfassung

10 Tipps für Ihren Heiratsantrag

Mit ein wenig Vorbereitung wird der Antrag perfekt…

Es ist ein wichtiger Moment, der Ihre ganze Aufmerksamkeit benötigt. Wenn Sie folgende 10 Tipps beachten, dann sind Sie Ihrem Erfolg schon ein gutes Stück näher.

Es hilft, alte Fotos anzusehen, an schöne gemeinsame Stunden zu denken und die Zeit zu Zweit revue passieren zu lassen. Stellen Sie einen persönlichen Bezug her – glückliche Momente, Musik, die Sie beide mögen,… Daraus entstehen meist wunderbare Ideen.

Lösen Sie sich vom Alltag und lassen Sie sich etwas einfallen! Es ist durchaus okay ein wenig nachzuhelfen, um den Moment ganz besonders zu machen. Überraschungen wecken Emotionen – gestalten Sie den Antrag in einer Form, mit der Ihr Gegenüber nicht rechnet.
Es ist nicht verboten Freunde um Unterstützung zu bitten. Im Gespräch entwickeln sich oft Ideen, auf die man alleine nicht gekommen wäre. Lassen Sie sich aber keinesfalls zu etwas drängen, bei dem Sie sich nicht wohlfühlen. Bleiben Sie wie Sie sind.
Steht erst einmal die Idee, geht es an das Finden des richtigen Orts für den Heiratsantrag. Ganz entscheidend: Raus aus dem Alltag! Ganz besonders bieten sich Plätze an, wo die ersten romantischen Stunden verbracht wurden oder wo beide schon einmal hin wollten.
Heiratsanträge sind aufregend und selbst beim Partner fürs Leben können einem schon mal die Worte fehlen. Trotzdem sollte man bei der großen Frage keinen Notizzettel in der Hand halten, sondern lieber spontan sein Herz sprechen lassen.
Ob man den Antrag lieber in einer privaten Umgebung machen möchte oder vor aller Augen auf die Knie geht, sollte man sich gut überlegen. Nicht jeder mag es, derart im Rampenlicht zu stehen und Ihr Gegenüber reagiert vielleicht anders als erhofft.
Ein Heiratsantrag muss keine ernste Sache sein – ganz im Gegenteil, er sollte zu einem der unvergesslichsten Momente im Leben werden. Nehmen Sie es mit Humor, wenn der Ring nicht auf Anhieb passt oder Sie den Text vergessen und ins Stottern geraten.
Warten Sie bis Sie beide das Gefühl haben, den Rest des Lebens mit dem Gegenüber zu verbringen. In guten und in schlechten Zeiten. Bestenfalls hat man durch Gespräche über das Thema Hochzeit ein Gefühl dafür erhalten, ob der Partner überhaupt heiraten möchte.
Ein Heiratsantrag ist am schönsten, wenn er überraschend kommt. Bei der Planung sollten Sie besser keine Spuren hinterlassen. Im Inkognito-Modus googeln, sich nicht verplappern und eingeweihten Freunden das Versprechen abzuringen nichts zu sagen, gehören dazu.
Filmen Sie den Heiratsanrag oder machen Sie Fotos für schöne Erinnerungen an den besonderen Moment. So kann man später die Situation ganz entspannt und ohen Aufregung erleben. Und wenn etwas daneben gegangen ist, gibt es etwas zu lachen.

Ihre Vorteile

Lassen Sie sich überzeugen und vertrauen Sie mit Roméo&Juliette auf einen der führenden Anbieter für Eheringe, Verlobungsringe, Memoireringe und Brillantschmuck in Österreich